Wirres Geplauder (Pecha Kucha) beim #PMCampDOR

In diesem Jahr gibt’s eine kleine Innovation beim PM Camp Dornbirn. Am Samstag werden anstatt des zweiten Impulsvortrages vier Pecha Kucha Talks stattfinden. “Häää…?”, werden Sie sich vielleicht jetzt denken.

Das PechaKucha-Format (= wirres Geplauder) bietet die Möglichkeit, Themen, Gedanken oder Geschichten auf einfache und inspirierende Weise zu präsentieren. 20 Folien x 20 Sekunden je Folie. Möglichst wenig / kein Text – nur Bilder und eine starke Geschichte.

PechaKucha wurde im Jahr 2003 in Tokio/Japan von Klein-Dytham Architects initiiert, ist eine Non-Profit Organisation und läuft in bereits 900 Städten weltweit.

 

 

Wir haben vier spannende Querdenker eingeladen. Ihr dürft gespannt sein!