David Holzer / TEAMWILLE
darum unterstützen wir das PM Camp

TEAMWILLE ist dabei mehr als nur ein Name: Es ist eine Einstellung, die nachdrücklich zum Musterbruch einlädt. Das von Johannes Wille geführte Unternehmen steht hierbei für Transparenz, Offenheit und Veränderungslust. Mit einer ausgeprägten Feedbackkultur über alle Führungsebenen hinweg lädt TEAMWILLE jeden seiner Mitarbeiter ein, den eigenen Tellerrand nicht als Handlungsgrenze zu akzeptieren, um auf diese Weise Individualität zu fördern und jedem den Handlungsraum zu ermöglichen, den er oder sie braucht, um seine Stärken innovativ und angstfrei zur Geltung zu bringen. Dabei sind Mitarbeiter von TEAMWILLE davon überzeugt, dass sich mit harmonischer und stärkenorientierter Teamarbeit in Projekten viel mehr erreichen lässt. Diese Überzeugung, in Kundenprojekten, aber auch im Umgang mit Kollegen, basiert auf drei Handlungsprinzipien: Gegenseitige Unterstützung, Wertschätzung sowie die Stärkung unterschiedlicher Persönlichkeiten und Fähigkeiten. Mit dieser Haltung und den drei Kernwerten “menschlich, neugierig, anspruchsvoll“ schafft TEAMWILLE die Voraussetzungen für einen spürbaren Musterbruch. Noch immer herrscht in unzähligen deutschen Unternehmen Kasernenton, die Mündigkeit des einzelnen Mitarbeiters wird nicht als Selbstverständlichkeit erachtet oder es herrscht ein Regime aus Kontrolle und Intransparenz. TEAMWILLE bietet eine Unternehmenskultur, die den Fehler als Leistung versteht und einlädt, ungeahnte Pfade einzuschlagen und das Anderssein stolz als Qualitätssiegel zu definieren.

Muster zu brechen, paradox zu intervenieren oder anderen den Spiegel vorzuhalten gehört auch zum integralen Bestandteil der täglichen Arbeit von David Holzer, Berater, Trainer und Coach. Ganz gleich, ob in agilen Transitionen rund um das Thema „Agiles Projektmanagement“ (u.a. Scrum, Kanban), in Trainings zu „Emotional intelligenter Führung“ oder in eher noch wenig salonfähigen, unbekannten Handlungsfeldern wie der „Mimikresonanz – was der Code der Mimik über unsere Gefühle verrät“, David Holzer steht für den Musterbruch, wenn er bei seinen Auftritten von „gefühlvoller Führung“ oder „Agilität aus tiefstem Herzen“ schwärmt und voller Inspiration und Leidenschaft ein Menschen(Führungs-)bild skizziert, das lohnenswert wäre, erlebt zu werden.

Wie passen das PM Camp und TEAMWILLE zusammen?

Beide stehen für den Mut und die Offenheit, tradierte Denkmuster in Frage zu stellen. Das PM Camp, die wichtigste Unkonferenz im Projektmanagement bietet den Raum, anders zu denken und unbequeme Lösungen ausgelassen zu feiern. Das PM Camp führt Menschen zusammen, die den Anspruch erheben, mit dem Status Quo nicht zufrieden sein. TEAMWILLE, ein interdisziplinäres Team aus Experten, bietet Menschen einen Ort, Selbstbestimmung und Sinnerfüllung in ihrer Arbeit zu erfahren. Veränderungsgeister werden mit offenen Armen begrüßt. Polarisierende Themen wie Selbstorganisation, emotional intelligente Führung oder Agilität sind an der Tagesordnung und bieten ein Feld an Möglichkeiten, Musterbrüchen den Weg zu ebnen und Disruption zu erlauben. Alles kann, nichts muss.

david-holzer-tw

David Holzer ist Geschäftsfeldleiter „Training und Coaching“ der TEAMWILLE GmbH. TEAMWILLE ist eine in München und Ingolstadt ansässige Projektberatung, die seit 2001 erfolgreich in den Themen (Agiles) Projektmanagement, Qualifizierung und Unternehmenskommunikation arbeitet. Mit der Kombination dieser Kompetenzen befähigt TEAMWILLE seine Kunden, ihre Projektziele mit Zufriedenheit zu erreichen.

tw_logo_rgb_pos

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.