Muster brechen – Aufruf zur Blogparade

Nachdem die Anmeldung jetzt läuft, möchten wir zur Einstimmung auf das fünfte PM Camp in Dornbrin zu einer Blogparade aufrufen. Muster brechen – so lautet unser diesjähriges Motto. Es ist ein Thema voller Ecken und Kanten, dem mann und frau sich mit hoffentlich vielen Artikeln von verschiedenen Seiten nähern können. Eine mögliche Einstiegsfrage könnte lauten: “Was bedeutet Muster brechen konkret für mich?”

Die Regeln sind wie immer einfach. Schreibt einen Artikel und setzt einen Link auf diesen Aufruf. Wer selbst keinen Blog schreibt kann auch gerne einen Text per Mail schicken, den wir dann hier veröffentlichen werden.

17 Kommentare

  1. Mein dritter und wohl letzter Beitrag zum #Musterbrechen …
    http://if-blog.de/rd/change-management/
    Veränderung gelingt nur durch “Graswurzelbewegungen” und nicht von “geisteskranken Priestern” genannt Manager gesteuert.

    Antworten
  2. Hallo Frau Dieterle,

    natürlich können Sie an der Blogparade teilnehmen und haben es auch schon getan. Ich habe Ihren Beitrag schon auf der Übersichtsseite verlinkt, vielen Dank

    LG Eberhard Huber

    Antworten
    • Hallo Herr Huber,
      vielen Dank für die Aufnahme. Das freut mich sehr.
      Freundliche Grüße
      Claudia Dieterle

      Antworten

Trackbacks/Pingbacks

  1. Muster brechen – was ist Erfolg? › projekt (B)LOG - […] komme ich zum anderen Thema „Muster brechen“. Das ist dieses Jahr Thema des PM-Camps in Dornbirn und der zugehörigen…
  2. Relevante Muster brechen! - Dr. Andreas Zeuch - […] dem ich sechs Zeilen weiter oben anfing zu schreiben, hatte ich keine Idee, worin mein Beitrag zur Blogparade des PMCamps…
  3. Mu5ter brechen - Unser Beitrag zur Blogparade des PMCamps Dornbirn - […] der diesjährigen Blogparade des PMCamps in Dornbirn breche ich wie Andreas Zeuch heute auch ein Muster. Ich zeichne kein […]
  4. Raus aus der Komfortzone – wie wir erfolgreich und mit gutem Gefühl verkrustete Muster durchbrechen | Die Gelassenheitsformel - […] Das Motto des diesjährigen PM-Camps in Dornbirn lautet „Muster brechen“. Und es gibt im Vorfeld eine Blogparade in der…
  5. Muster erkennen, Muster beibehalten und Muster brechen   Guggat emol Blog - […] Beim PM Camp Dornbirn 2015 läuft eine Blogparade „Muster brechen“. […]
  6. IF-Blog » Blog Archiv » #Musterbrechen II – Kommunikation - […] des  PM-Camp in Dornbirn am 20./21 November gibt es eine Blog-Parade zum #Musterbrechen. Hier mein zweiter […]
  7. IF-Blog » Blog Archiv » Großes „Muster brechen“ im PM-Camp Dornbirn #PMCampDOR - […] es rauscht auch nur so durch die Medien. Zum PM-Camp gib es eine Blog-Parade mit Anker in der Website von […]
  8. Muster brechen? Es denkt nicht. Doch. | Projektmensch-Blog - […] mit den Resten der Latte macchiato. Meinen Notizblock. Das Orgateam des PM Camp in Dornbirn hat zur Blogparade geladen…
  9. Keine neuen Muster ohne Werte › projekt (B)LOG - […] das PM Camp Dornbirn haben wir dieses Jahr das Thema Muster brechen gewählt. Einen ersten Gedankengang über eine erweiterte…
  10. Was das E-Mail-Programm mit einem einarmigen Banditen gemeinsam hat. › ToolBlog - […] Ein kleines Beispiel aus dem Alltag für das “Muster brechen“? […]

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *